5. Juli 2022

Teamleitung Bunter Ball – Entwicklungsteam gesucht

Du weißt, wie du Arbeitsprozesse von Menschen strukturiert begleitest? Du möchtest deine Fähigkeit so einsetzen, dass dein Team harmonisch, sinnvoll und zielorientiert arbeitet? Und damit möchtest du gesellschaftlich wirken?

Dann übernimm die Teamleitung unseres Entwicklungsteam für das Projekt „Bunter Ball“.

Ort: Hürth / remote (beides möglich)
Start: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, gerne ab dem 01. August 2022
Umfang: Teilzeit, 20h / Woche
Befristung: 31.07.2023 (zunächst)
Vergütung: 1.800€ brutto /Monat; angelehnt an TV-L 12.1 (2021)

In safe hands e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Chancengleichheit und Wertschätzung für jedes Kind einsetzt. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf dem sportpädagogischen Projekt „Bunter Ball“, das die emotionalen und sozialen Kompetenzen von Grundschulkindern sowie einen vorurteilsbewussten Umgang miteinander fördert.
An unserem Pilotstandort Bochum/ Herne arbeiten wir wöchentlich mit 20 Schulklasse zusammen, ab dem Schuljahr 2022/2023 gehen wir zudem die ersten Skalierungsschritte. Wir geben unser Konzept und weitere Inhalte an Grundschullehrkräfte weiter, die „Bunter Ball“ dann in ihrem curricularen Sportunterricht umsetzen.
Das pädagogische Konzept hinter „Bunter Ball“ umfasst ein eigenes Kompetenzmodell, aus dem heraus die inhaltlichen Themen für die einzelnen Jahrgangsstufen abgeleitet werden. Für jedes Thema hat unser „Bunter Ball“ – Entwicklungsteam zahlreiche Übungen für sozial-emotionales Lernen durch Sport selbst entwickelt.

Deine Aufgaben

Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine Person, die die Teamleitung für dieses „Bunter Ball“-Entwicklungsteam übernimmt. Sie moderiert die Teammeetings und ist verantwortlich für die Strukturierung und Steuerung der Arbeitsprozesse, u.a. mit Hilfe des Projektmanagement-Tools awork sowie dem OKR-Modell (diesbezüglich machen wir gerade erste Erfahrungen). Sie ist zudem Schnittstelle zu anderen Teams (Koordinationsteam Bochum, Skalierungsteam, etc.).

Neben diesen organisatorischen Aufgaben arbeitet die Teamleitung auch inhaltlich mit. Hier liegt ihre Aufgabe in der Finalisierung der Inhalte (Text, Verständlichkeit, Skalierbarkeit), die das Entwicklungsteam erarbeitet hat.

Du bist die perfekte Teamleitung, wenn

  • du wertschätzend, achtsam, einfühlsam und ehrlich mit deinen Mitmenschen umgehst.
  • du einen sozialwissenschaftlichen, erziehungswissenschaftlichen, sprachwissenschaftlichen, o.ä. Hintergrund mitbringst.
  • du Erfahrungen in der outcome-orientierten Leitung von Teams hast, idealerweise im Start-up-Kontext.
  • du bereits mit digitalen Projektmanagement-Tools gearbeitet hast.
  • du Freude daran hast, dein Team dabei zu unterstützen, gut zu arbeiten und den richtigen Fokus zu halten bzw. zu finden.
  • du ein Sprachtalent bist und strukturierte und zugängliche Texte verfassen kannst.
  • du entweder einen Job im Raum Köln suchst oder
  • du einen Remote-Job suchst und bereit bist, einmal pro Monat für ein Präsenzmeeting in unser Büro in Hürth zu kommen.

Unsere Wertschätzung für dich und dein Engagement

Du kannst dein volles Potenzial nur dann entfalten, wenn es dir auch gut geht. Deshalb bereichern wir dich mit:

  • eine Organisationskultur, in der du wichtig bist und dich persönlich entwickeln kannst.
  • einem jungen Team voll von inspirierenden, leidenschaftlichen und vielseitigen Menschen.
  • tiefen Einblicken in die Arbeitswelt einer NGO, in die sportpädagogische Arbeit mit Kindern und in die Schulwelt.
  • der Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und mitzugestalten.
  • einer angemessenen Vergütung, die sich an den Tarifverträgen des Öffentlichen Dienst der Länder orientiert.
  • Möglichkeiten zur betrieblichen Altersvorsorge.

Deine Bewerbung

Wir betrachten Vielfalt in all ihren Ausprägungen als Bereicherung und begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen jeder Nationalität, ethnischen und sozialen Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexuellen Orientierung und Identität, jeden Alters und Geschlechts sowie von Menschen mit Behinderungen.
Wir haben uns damit befasst, dass viele Menschen unbewusste Vorurteile, auch unconscious bias genannt, in sich tragen. Damit unsere Wahrnehmung nicht durch versteckte Vorannahmen beeinflusst wird, möchten wir dich bitten, bei deiner Bewerbung auf ein Bewerbungsfoto (separat oder in CV inkludiert) zu verzichten.

Neben deinem CV und deinen (Arbeits-)Zeugnissen interessiert uns vor allem, warum du gerade für In safe hands e.V. und in diesem Job tätig werden möchtest. Also überzeug uns gerne in einem kurzem Motivationsschreiben.

Bitte füge alle Dokumente idealerweise zu einer einzigen PDF-Datei zusammen und schicke sie ab sofort per Mail an jonas@insafehands.de