5. Juli 2022

Pädagogische:r Mitarbeiter:in Bunter Ball gesucht

Du möchtest Kinder durch Sport in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen? Du möchtest dazu beitragen, dass dieser Ansatz im Grundschul-Sportunterricht Berücksichtigung findet? Dann werde Pädagogische:r Mitarbeiter:in in dem Entwicklungsteam unseres Projektes „Bunter Ball“.

Ort: Bochum, teilweise remote

Start: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, gerne ab 01. August 2022

Umfang: Teilzeit, 20h / Woche

Befristung: 31.07.2023 (zunächst)

Vergütung: 1.800€ brutto / Monat; angelehnt an TV-L 12.1. (2021)

In safe hands e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Chancengleichheit und Wertschätzung für jedes Kind einsetzt. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf dem sportpädagogischen Projekt„Bunter Ball“, das die emotionalen und sozialen Kompetenzen von Grundschulkindern sowie einen vorurteilsbewussten Umgang miteinander fördert.

An unserem Pilotstandort Bochum/ Herne ist das Projekt in den rhythmisierten Ganztag von insgesamt 20 Schulklassen integriert. Jede dieser Klassen nimmt über die gesamte Grundschulzeit wöchentlich 90 Minuten an unserer „Bunter Ball“ – AG teil.

Das pädagogische Konzept hinter „Bunter Ball“ umfasst ein eigenes Kompetenzmodell, aus dem heraus die inhaltlichen Themen für die einzelnen Jahrgangsstufen abgeleitet werden. Für jedes Thema haben wir zahlreiche Übungen für sozial-emotionales Lernen durch Sport selbst entwickelt.

Zukünftig möchten wir Grundschul-Lehrkräften ermöglichen, unsere Übungen in ihrem curricularen Sportunterricht umzusetzen. Dafür überarbeiten wir unsere Übungskataloge so, dass sie den Doppelauftrag des Schulsportes erfüllen: Sie sollen die motorischen und die sozial-emotionalen Kompetenzerwartungen des Lehrplans Sport NRW Grundschule decken.

Deine Aufgaben

Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine Person, die schwerpunktmäßig unsere Übungskataloge an die Kompetenzerwartungen des Lehrplans anpasst. Sie leitet selbst mindestens zwei 90-minütige AGs pro Woche in unseren Partnergrundschulen und testet in den AGs eigenständig neue Übungen. Sie überarbeitet Übungen so, dass die Übungskataloge lehrplankonform sind und formuliert motorische sowie sozial-emotionale Lernziele für jede Übung. Zudem nimmt sie an den wöchentlichen Meetings des Bunter Ball – Entwicklungsteams teil.

Dein Profil

Du bist für unsere Stelle perfekt geeignet, wenn

  • du wertschätzend und achtsam mit deinen Mitmenschen umgehst.
  • du Lust hast auf einen vielseitigen Job hast: Du leitest eigene AGs in Bochum/Herne und arbeitest mit dem Entwicklungsteam überwiegend digital bzw. remote zusammen.
  • du einen (sport)pädagogischen Hintergrund hast.
  • du bereits Berührungspunkte mit dem Schulsystem (idealerweise Grundschule) hattest und dir die Arbeit mit Lehrplänen (idealerweise Sportlehrplänen) und die Formulierung von Lernzielen vertraut ist.
  • du erfahren darin bist, Kindersportgruppen (idealerweise Grundschulklassen) zu leiten.
  • du Kindern geduldig und wertschätzend begegnen kannst und gleichzeitig weißt, wie du achtsam und konsequent Grenzen setzt.
  • du (idealerweise) eine Übungsleiter C Lizenz o.Ä. hast.
  • du in Bochum oder Umgebung wohnst.
  • du die Verhaltensrichtlinien unseres Kinderschutzkonzeptes anerkennst und einhältst.

Unsere Wertschätzung für dich und dein Engagement

Du kannst dein volles Potenzial nur dann entfalten, wenn es dir auch gut geht. Deshalb bereichern wir dich mit:

  • eine Organisationskultur, in der du wichtig bist und dich persönlich entwickeln kannst.
  • einem jungen Team voll von inspirierenden, leidenschaftlichen und vielseitigen Menschen.
  • tiefen Einblicken in die sportpädagogische Arbeit mit Kindern, in die Schulwelt und in die Arbeitswelt einer NGO.
  • der Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und mitzugestalten.
  • einer angemessenen Vergütung, die sich an den Tarifverträgen des Öffentlichen Dienst der Länder orientiert.
  • Möglichkeiten zur betrieblichen Altersvorsorge.

Deine Bewerbung

Wir betrachten Vielfalt in all ihren Ausprägungen als Bereicherung und begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen jeder Nationalität, ethnischen und sozialen Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexuellen Orientierung und Identität, jeden Alters und Geschlechts sowie von Menschen mit Behinderungen.

Wir haben uns damit befasst, dass viele Menschen unbewusste Vorurteile, auch unconscious bias genannt, in sich tragen. Damit unsere Wahrnehmung nicht durch versteckte Vorannahmen beeinflusst wird, möchten wir dich bitten, bei deiner Bewerbung auf ein Bewerbungsfoto (separat oder in CV inkludiert) zu verzichten.

Neben deinem CV und deinen (Arbeits-)Zeugnissen interessiert uns vor allem, warum du gerade für In safe hands e.V. und in diesem Job tätig werden möchtest. Also überzeug uns gerne in einem kurzem Motivationsschreiben.

Bitte füge alle Dokumente idealerweise zu einer einzigen PDF-Datei zusammen und schicke sie ab sofort per Mail an greta@insafehands.de